// Landingpage-Aufrufe (Viral) // Tracks website visitors
ActionVideos

Aktions-Video: Schocketiketten

By 27. September 2017 No Comments

Bei einer Straßenaktion in Österreich wurden von SodaStream Plastikflaschen mit aufrüttelnden Bildern und Warnhinweisen, ähnlich wie bei Zigarettenpackungen, unter die Leute gebracht. Die Reaktionen auf die abschreckende Maßnahme zeigen klar und deutlich: Plastikflaschen und dem daraus resultierenden Müll muss endlich Einhalt geboten werden.

Die Tagespresse berichtete

Auf den Etiketten werden ungeschönt von Plastikmüll verschmutzte Strände und sterbende Vögel bzw. Meeressäuger abgebildet und mit entsprechenden Informationen begleitet: So heißt es z.B.: „Plastikteilchen können über die Nahrungskette in den Körper gelangen.“ Oder: „Etwa 100.000 Meeressäuger verenden jährlich qualvoll an Plastikmüll.“

Neben einigen irritierten Blicken und ein wenig Skepsis ist die Mehrheit der befragten Personen Feuer und Flamme für die Aktion und spricht sich klar für die Reduktion von Plastikmüll und für mehr Aufklärung über die umweltschädlichen Folgen aus. Das Video zeigt auf unterhaltsame Weise die komplette Bandbreite an Reaktionen, die den Schocketiketten entgegengebracht wurden. Auch Die Tagespresse griff das Thema auf und berichtete.

Warum tut SodaStream das?

Der von SodaStream vorgelegte Entwurf für das geplante Plastikflaschengesetz (PFG) sieht unter anderem ein Komplettverbot für Getränke aus Plastikflaschen bis zum 1. Jänner 2025 vor. Gut sichtbare Schockbilder und Warnhinweise auf den Etiketten, ähnlich Zigarettenverpackungen, sind eine der zahlreichen vorgeschlagenen Maßnahmen, die zur Sensibilisierung der Konsumenten beitragen sollen.

Erzählt es weiter!

Unterstützt die Aktion, druckt euch hier die Schocketiketten selbst aus und überzeugt auch eure Freunde auf unnötigen Plastikmüll zu verzichten!

Sandra Bittmann

Author Sandra Bittmann

More posts by Sandra Bittmann