// Landingpage-Aufrufe (Viral) // Tracks website visitors
ActionFacts

Auf das frisch Gezapfte!

By 23. Juni 2017 No Comments
Wir sagen #GoodbyePlasticBottles anlässlich des Trinkwassertags

 

Trinkwasser ist ein besonders streng kontrolliertes Lebensmittel – trotzdem produzieren wir weltweit jährlich 340 Milliarden PET-Flaschen, um Getränke nach Hause zu transportieren. Diesen Wahnsinn müssen wir stoppen! Am heutigen Trinkwassertag wollen wir dich nicht nur dazu ermutigen, öfter zur günstigsten und naheliegendsten Erfrischungsquelle zu greifen, sondern dir auch eine Runde Fakten dazu servieren:

Wusstest du eigentlich schon, dass…

… deine Trinkwasserqualität eine glasklare Sache ist?

Das Lebensmittel Trinkwasser wird strengstens kontrolliert und laufend überwacht: Die Ergebnisse der Überprüfungen kannst du in Österreich unter www.trinkwasserinfo.at abrufen. In Deutschland informiert das Umwelt-Bundesamt laufend über die Wasserqualität.

… in Deutschland und Österreich 121-137 Liter Trinkwasser pro Einwohner und Tag verbraucht werden?

Ein Drittel dieses Volumens fließt in die Körperpflege. Nur durchschnittlich 5 Liter nutzen wir für Speisezubereitung und zum Trinken – ein Anteil von gerade mal 4 %.

… mehr als 99 % der deutschen und 90 % der österreichischen Haushalte ihr Trinkwasser aus zentralen Versorgungsnetzen beziehen?

Trinkwasser ist also eine stets verfügbare Erfrischungsquelle. Der immense Konsum von Wasser aus PET-Flaschen ist demnach keine Frage der Verfügbarkeit.

… selbst „hartes“ Trinkwasser nicht gesundheitsschädlich ist?

Das im Wasser enthaltene Kalzium und Magnesium sind sogar wichtige Bestandteile unseres Körpers. Um unseren täglichen Bedarf daran alleine aus Wasser zu decken, müssten wir allerdings 10 Liter pro Tag trinken.

… Leitungswasser unschlagbar günstig ist?

In Deutschland können wir für durchschnittlich 26 Cent pro Tag 100 Liter Wasser konsumieren. In Österreich kostet ein Kubikmeter Trinkwasser im Durchschnitt 87 Cent. Im Supermarkt erhalten wir für diesen Preis gerade einmal 1-2 Liter Tafel- oder Mineralwasser.

Wasser aus dem Hahn reicht dir aber nicht?

Dann musst du trotzdem nicht zur PET-Flasche greifen: Mit einem unserer Sprudler kannst du Leitungswasser ganz einfach und unkompliziert in Sprudelwasser verwandeln. Und wenn du es lieber süß magst, sind unsere Sirupe eine gute Alternative zum Softdrink aus der Plastikflasche.

In diesem Sinne: Auf den Trinkwassertag!

Quellen: ÖVGWUmwelt-BundesamtMinisterium für ein lebenswertes Österreichtga.at

Sandra Bittmann

Author Sandra Bittmann

More posts by Sandra Bittmann